F-Junioren – Saisonrückblick 2021/2022

  • Beitrags-Kategorie:Fußball

Rückblick in Zahlen:

  • 49 Trainingseinheiten konnten stattfinden; trotz Lockdown Nov/Dez´21.
  • 16 Kinder (ohne Gastspieler) der Jahrgänge 2013/2014/2015 waren im Mittel in jedem Training.
  • > 800 Trainingsbeteiligungen in Summe
  • 12 Spiele konnten zur Abwechslung beitragen.
  • 71 Tore bejubelte der TVO. Zweimal durfte man die wichtige Erfahrung der Niederlage machen, einmal ohne Gewinner und neunmal freute man sich über Siege.  Jedes Mal mit einem feinen 8m-Schießen abgerundet.

Highlights:

Im Frühjahr startete die Wieninger-Libella-Pokalturnier-Serie. Unsere Mannschaft konnte beide Vorrundenspiele (Grassau und Inzell) gewinnen und qualifizierte sich so für das Achtelfinale.
Hier konnte Ende Juni, vor heimischer Kulisse, in einer hochklassigen und spannenden Partie die SG Kay/Tengling/Taching mit 4:1 besiegt werden. Die Freude war groß, da dies die Eintrittskarte für das Finalturnier der besten acht Mannschaften war. Dieses Finalturnier fand am Freitag, den 15.Juli, in Teisendorf statt. Und hier setzten die Kids noch einen drauf und konnten einen tollen 5.Platz erspielen. Hinter dem viertplatzierten TSV Siegsdorf war der TVO die zweitbeste Mannschaft aus dem Landkreis Traunstein. Kurios war, dass wir gleich dreimal in das 8m-Schießen „durften“. Für die zahlreich mitgereisten Mamas und Papas natürlich ein wahrer Nervenkrimi. Und es sollte an diesem Tag einfach so sein, alle drei 8m-Schießen konnte man gewinnen. Der Jubel unserer Kleinen war natürlich riesengroß und die Limo schmeckte umso besser. Für kommende Europapokal-Nächte, in ca. 10-15 Jahren, ist man in Obing somit bestens gerüstet.

Ein tolles Erlebnis war im Juli auch noch das Turnier beim Pittenharter Tag des Jugend-Fußballs. Prima organisiert mit vielen Attraktionen am tollen Sportplatz sorgten für einen wunderbaren Sonntag-Vormittag. Dass man hier auch noch den 2.Platz erringen konnte, war eine feine Sache.

Ebenso der tolle Sonntag-Nachmittag zum Saisonabschluss der G-/F- und E-Jugend-Jahrgänge.
Hier kam es auch zum Prestigeduell zwischen den Mamas (in pinken Jerseys) gegen die Kinder.
Ein leistungsgerechtes Unentschieden stand am Ende auf der Anzeigetafel.
Besten Dank an Jugendleiter Peter Schmitz & Team für die tolle Organisation.

Abgerundet wurde das Fußballjahr dann noch beim Einladungsturnier des SV Seeon am 30.Juli.
Ein schöner Samstag-Vormittag endete mit Urkunden und Medaillen für alle Teilnehmer. Obwohl personell stark gehandicapt, erreichte man durch eine Energieleistung zum Turnierende noch einen tollen 4.Platz.
Wir hatten viel Spaß und alle Kinder kamen häufig zum Einsatz. Sogar drei 2015er Jahrgänge!

Mittelpunkt:

Bei all den wunderbaren Spielen und Turnieren stand nie nur das Ergebnis im Vordergrund. Am Wichtigsten war und ist, dass die Kinder Spaß am Kicken haben und auch zum Einsatz kommen.
Dies war aufgrund des positiven Zulaufs sicher eine Herausforderung, konnte aber mit dem Verständnis aller Beteiligten gut gemanagt werden. Ein schönes und ereignisreiches Fußballjahr liegt also hinter uns.

Ausblick:

Ein Saisonende heißt auch immer Veränderungen. Felix Kaschel mit Eltern verlässt Obing gen Sachsen. Einige Spieler des älteren Jahrganges, und wichtige Stützen des Teams, wechseln und verstärken zur neuen Saison 2022/23 den E-Jugend-Jahrgang. Viel Spaß und Erfolg!
Die F-Jugend wird nächstes Jahr also ein deutlich verändertes Gesicht haben. Spannend und wir freuen uns bereits!

Danke!

Allen Trainerkollegen: Karin Holzner, Wolfi Berghammer, David Lochner und Niki Laxganger
Euch Eltern, für´s anpacken, mithelfen und das entgegengebrachte Vertrauen und Verständnis.
Der Abteilung Fußball und dem Sportverein des TVO für die super Rahmenbedingungen (Rasenplätze, Bälle…).

Schöne Sommerpause und Ferien,
Martin Spiegelberger
(Trainer F-Jugend TVO)