Jahreshauptversammlung und Neuwahlen der Vorstandschaft

  • Post Author:
  • Post Category:Turnen

Zweite Vorsitzende Sabine Willisch hielt stellvertretend für Abteilungsleiterin Jutta Wackerbauer gleich zu Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung einen kurzen Rückblick auf das erfolgreiche Jahr der Turnabteilung.

Alle Spartenleiter konnten von einem sehr aktiven Vereinsjahr 2019 mit großem Zulauf gerade bei den Kindern berichten.
Besonderen Andrang erfährt dabei gerade das umfassende Angebot von Übungsleiterin Conny Auanger, die ihre Tanzsportkurse mittlerweile auf drei Gruppen erweitern konnte. Diese trainieren nun aufgeteilt in entsprechende Altersgruppen einmal pro Woche Contemporary Dance.

Ruhiger lief es letztjährig bei den Trampolinturnern des TVO, doch die aktive Gruppe um Micha Pfautsch nutzte das Jahr für intensive Nachwuchsarbeit, sodass auch hier die Jugend wieder gut aufgestellt ist.

Sabine Willisch durfte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Turnerinnen der Leistungsturngruppe für ihre hervorragenden Ergebnisse bei den Gaueinzel- und Mannschaftswettkämpfen auszeichnen.
Das Highlight 2019 war natürlich der Titelgewinn von Vronie Grill in den Einzelwettbewerben des Bayern Cups in Unterföhring und der Vizemeistertitel der Bayrischen Mannschafts-Meisterschaften im Gerätturnen des bayrischen Turnverbands in Bad Tölz, den die Mannschaft Obing I nach Obing holen konnte.

Nach dem Bericht der Abteilungsleitung, des Kassiers und der Entlastung der Abteilungsleitung, kam man zu den turnusmässig anstehenden Neuwahlen. Vereinspräsident Thomas Schmitz konnte diese zügig und erfolgreich durchführen, sodass sich die neue Abteilungsleitung wie folgt zusammensetzt:

1. Abteilungsleiterin Sabine Willisch
2. Abteilungsleiterin Andrea Meilinger
3. Abteilungsleiterin Daniela Löw
Kassierin Monika Grill
Schriftführerin Patricia Wimmer
Jugendvertretung Alexandra Obermaier, Vronie Grill
Beisitzer Christl Schmitz, Simone Böhm

Als Anerkennung für ihre teilweise jahrzehntelange Arbeit in der Vorstandschaft überreichte die neue Abteilungsleiterin allen ausscheidenden Mitgliedern ein kleines Geschenk.

Ebenso erhielten als Dank für die hervorragenden Leistungen um den Turnsport und die viele ehrenamtliche Vereinsarbeit alle Aktiven und auch die Trainer, Helfer und Abteilungsleitungsmitglieder, die die oft aufwendige Hintergrundarbeit leisteten, eine der beliebten, extra für den TVO gebackenen „Vereinsbrezen“.

Thomas Schmitz, erster Vorstand des Hauptvereins, bedankte sich ebenfalls bei allen Aktiven und der Abteilungsleitung für die intensive Arbeit im vergangenen Jahr und gratulierte zu den tollen Erfolgen. Neben den Wettkampfteams sei aber auch die Vielzahl der Breitensportler nicht vergessen, die die zahlreichen Angebote des TVO nutzten. Diese Angebote möglich zu machen, sei die Kernaufgabe des Vereins, betonte er. Obwohl dies in der Turnabteilung bisher immer gut gelang, weiß auch die Vorstandschaft, dass es immer schwieriger wird Übungsleiter oder generell engagierte Sportler zu finden, die ihre Freizeit und ihr Engagement für die Jugendarbeit zur Verfügung stellen möchten, zu finden. „Das wird eine der Hauptaufgaben der nächsten Jahre werden, diese Menschen zu finden“ betonten Thomas Schmitz und Fritz Baumann (2. Vorstand TVO).

Dass es aber auch heuer wieder aktiv zugeht in der Turnabteilung, zeigte dann abschließend der Ausblick in den Kalender und die Vorfreude auf die erste große Veranstaltung bereits am 28. und 29. März 2020, nämlich die zweitägigen Gaueinzelmeisterschaften der Gerätturner in der Sporthalle Obing. wip